Lösung im Fokus

red-pepper-loesungen

Mit dem Blick nach vorne

Damit Sie ein Problem lösen können, nutzt es meist nicht viel nach der Ursache zu suchen. Selbst wenn der Grund endlich gefunden wurde, fehlt immer noch die passende Lösung. Hier greift der lösungsorientierte Ansatz: Als Coach verzichte ich bewusst darauf, die Problemgeschichte meines Klienten langwierig zu hinterfragen und zu analysieren. Stattdessen konzentrieren wir uns auf das Ziel. Mithilfe dieses Vorgehens sind Sie in der Lage selbst und fokussiert eine Lösungstrategie für Ihre Unzufriedenheit oder das Problem zu finden.

Lösungsorientierter Ansatz in der Praxis

Ich berate und arbeite handlungsbezogen und pragmatisch, das beinhaltet folgende Schritte:

  • Aktuelle Situation des Klienten und seine Erwartungshaltung klären
  • Gemeinsam nach Lösungen suchen - inkl. dem Zulassen von unerwarteten Entwicklungen
  • Den Klienten bei der Umsetzung seines Vorhabens unterstützen
  • Gemeinsame Zielkontrolle

Wenn nicht alles gleich so funktioniert ...

Nun kommt es in der Praxis auch vor, dass ein Coach bei der Umsetzung feststellt, dass es für den Klienten beschwerlich und anstrengend ist das persönliche Vorhaben umzusetzen. Vielleicht weil er von außen wenig Unterstützung bekommt oder der Weg länger dauert als er es sich vorgestellt hatte. Die Klienten versuchen dann meist in die bekannte Problemfalle zu rutschen: Ausführlich wird erklärt, warum diese Umsetzung nicht mehr notwendig ist. Dieses Flüchten und das "in Frage stellen" schadet dem Entwicklungsprozess, da es weitere Kraftreserven aufzehrt. Zudem wird dadurch erneut  das Selbstbewusstsein/der Selbstwert untergraben.

Meine Aufgabe als Coach ist es dann, durch die richtigen Fragen und Hilfestellungen dem Klienten seinen Fortschritt vor Augen zu führen, zu motivieren und ihn bei der weiteren Umsetzung zu begleiten.